[Technik] [Handling] [Preise] [Zubehör] [Bestellen] [Ersatzteil] [Handbücher]
Unterschiede zwischen Mosquito A-10 und NRG:


A-10:
Der Mosquito A-10 ist das ältere Modell des Mosquito. Der verwendete Gurt ist eine Eigenproduktion von Swedish AeroSport und  vergleichbar mit dem alten Keller-Karpfengurt. Der Gurt hat einen Einstieg von oben, d.h. man muß mit den Füßen durch einen geöffneten Reisverschluß im Rückenteil in den Gurt und die Beinschlaufen einsteigen. Den A10 gibt es nur in einer Größe, die Anpassung an die Körpergröße erfolgt mittels einer Fußstange im Inneren des Gurtes.

NRG:
Der Mosquito NRG ist das aktuelle Modell des Mosquito mit einem modernen Gurtzeug mit Fronteinstieg. Der verwendete Gurt wird von Woodey Valley hergestellt und basiert auf dem Smoke Racer. Er ist aerodynamisch günstiger geschnitten als der A-10 und die Bedienelemente sind anders angeordnet. Den NRG gibt es standardmäßig in drei Größen:

3M - max. Schulterhöhe 150 cm, max. Brustumfang 100 cm
4L - max. Schulterhöhe 156 cm, max. Brustumfang 107 cm
6XL - max. Schulterhöhe 169 cm, max. Brustumfang 114 cm

Desweiteren ist auf Bestellung (Aufpreis Euro 100,00, Lieferzeit ca. drei Monate) die Größe 6XXL - max. Schulterhöhe 169 cm, max. Brustumfang 128 cm sowie Maßanfertigung (Aufpreis Euro 200,00, Lieferzeit ca. drei Monate) möglich. 

Das Fahrgestell und die Antriebseinheit sind bei beiden Modellen identisch.

Ausstattung des Mosquito:

- Mundklammer zum Gasgeben beim Start
- Mundgas wird nach Gebrauch in den Gurt gezogen
- Handgas auf der Schulter
- Zündunterbrechungsschalter
- Seilzug für Choke und Propellerbremse
- Automatische Dekompression
- Fliehkraftkupplung
- Seilzugstarter
- Bedienelemente im Gurt integriert
- Einziehbare Landestützen mit Gurtzeugreißverschluß gekoppelt
- Gurtzeug auf Körpergröße bis über 1,90m einstellbar
- Liegewinkel einstellbar
- Frontseitig mit Schnellverschlüssen
- Zusätzliche Taschen im Rückenteil und der Vorderseite
- Brustcontainer für Rettungssystem
- Verschließbare Packtaschen
- Faltpropeller auf Wunsch gegen Aufpreis
- Elektrostarter auf Wunsch gegen Aufpreis

Automatische Motorabschaltung bei Auslösung des Rettungsschirms.
Reisverschluß mit Klettband zum öffnen des Gurtes und Ausfahren des Fahrgestells im Notfall.

DULV Zulassung

Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Die Maschine
Motor Radne Raket 120,
1-Zyl. 2-Takt 120ccm
ca. 8450 U/min
Standschub Kp 50   
Leistung PS ca. 15
Auspuff Reso-Rohr
Tank 4,5 L oder 2 x 4,5L
Getriebe/Übersetzung Zahnriemen 3,4:1
Propeller Carbon-Kevlar-Fiberglass, 2-Blatt, Ø135cm, Gewicht nur 750 gr., fest oder klappbar
Gewicht 23 Kg komplett (Gurt,Motor,Prop,Tank)
Zugelassene
Flächen
Siehe Zulassungen

"NRG" Details im Bild
Der Motor, 15 PS, ca. 8450 U/min, 50 Kp Schub

Luftfilter+Vergaser E-Starter Zündung

Dekomp.Ventil Auspuff

Mundgas Propellerbremse Zug für Prop.Bremse
Tank CFK-Propeller
NRG von innen Liegewinkelverstellung
Handgas, Mundgas, Rettung, und Notaus

"A10" Details im Bild
Der Motor, 15 PS, ca. 8450 U/min, 50 Kp Schub

Vergaser Fliehkraftkupplung Mundschalter

Handgas Seilzüge Starter
Tank CFK-Propeller Faltpropeller
Einst. Größe Mosquito gepackt
[Technik] [Handling] [Preise] [Zubehör] [Bestellen] [Ersatzteil] [Handbücher]